Internationale Künstler auf 3 Bühnen

Mitternachtsact: Nomfusi

Dank ihrer kraftvollen Stimme und ihrer elektrisierenden Bühnenpräsenz hat es die Künstlerin Nomfusi innerhalb weniger Jahre auf die großen internationalen Konzertbühnen geschafft. Musikkritiker bezeichnen die Sängerin als „The next big thing to come out of South Africa“. Vier Nominierungen für ihre beiden Alben sprechen für sich: 
South African Music Award in der Kategorie „Bestes Video“ sowie „Best African Adult Album“, Metro FM Award in der Kategorie „Bestes Afro-Pop-Album“ und „Beste weiblich Künstlerin“.

Als Mitternachtact wird die feurige Afro-Soul-Jazz-Sängerin Nomfusi dem Opernballpublikum gehörig einheizen. Der Wirbelwind auf der Bühne vermischt in ihren Songs gekonnt südafrikanische Musikkultur mit dem Sound und dem Gefühl des Besten, was nordamerikanischer und britischer Soul zu bieten hat.

www.nomfusi.de

Thilo Wolf Big Band

Wie in den Jahren 2006 bis 2009 und seit 2014 wird beim Opernball 2018 erneut die Thilo Wolf Big Band für beste Tanzlaune sorgen. Der Pianist, Komponist und Arrangeur Thilo Wolf erfüllte sich 1992 seinen Traum und gründete die Thilo Wolf Big Band. Mittlerweile gehört sie zu den führenden Big Bands in Deutschland und wurde nicht nur in der internationalen Presse, sondern auch auf den großen europäischen Jazz-Festivals gefeiert und bejubelt. Das Orchester nahm bisher über 20 CDs auf, die mehr als 250.000 Mal verkauft wurden. Dabei wirkten internationale Künstler wie Randy Brecker, New York Strings, Chuck Loeb, Etta Cameron, Bill Ramsey, Joan Faulkner und viele andere mit. Jetzt sorgt die Thilo Wolf Big Band erneut auf der Hauptbühne des Opernballs für bestes Big Band-Feeling und bringt das ein oder andere Bein zum Swingen.

Neu dabei ist das Damenquartett String of Pearls, das Musik im Retrostil mit Modern Jazz, Pop, Swing und lateinamerikanischen Rhythmen zu einer unwiderstehlichen Mischung kombiniert. String Of Pearls stammen aus München und sind eines der besten deutschen Vocal-Ensembles, die in exzellenter Weise perfekten Chorgesang mit humorvoller Darbietung verbinden.

www.thilo-wolf.de

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Das Niedersächsische Staatsorchester Hannover gehört seit 1970 zur Niedersächsischen Staatstheater Hannover GmbH und ist das größte Opern- und Konzertorchester in Niedersachsen. Neben circa 190 Opern- und Ballettvorstellungen der Staatsoper Hannover bestreitet es jährlich acht Sinfoniekonzerte, zahlreiche Sonder- und Kinderkonzerte sowie eigene Kammerkonzertreihen mit acht Matineen pro Saison. Das Niedersächsische Staatsorchester Hannover begleitete den Opernball 2018 unter der Leitung des 1. Kapellmeisters Mark Rohde wie gewohnt in bester musikalischer Tradition.

Groovin Affairs

Funk, Soul, Rock und Pop der Extraklasse, mitreißend, authentisch und leidenschaftlich – das ist GROOVIN AFFAIRS.

Als eine der aufregendsten Event-Bands Deutschlands garantiert GROOVIN AFFAIRS seit Jahren mit knackigen Grooves und punktgenauen Beats volle Dancefloors und ein begeistertes Publikum. Ob auf riesigen Open Airs, als Gala Top-Act oder Höhepunkt bei privaten Events und Firmenfeiern – der mitreißende Mix aus Soul und R&B-Klassikern, Hits der 80er und 90er und dem Besten aus den aktuellen Pop-Charts trifft den Nerv jedes Publikums.

www.groovinaffairs.de

Karibik Tropical

Karibik Tropical wurde 1993 von Nelson Cruz gegründet. Der aus der Dom. Republik stammende Pianist und Arrangeur hatte in seiner Heimat bereits ein eigenes Merengue-Orchester und präsentiert mit Karibik Tropical die ganze Palette temperamentvoller karibischer Tanzmusik: Von lebenfroher Merengue und romantischer Bachatas aus der Dominikanische Republik über traditionelle Cumbias aus Kolumbien und heißer Salsa aus Puerto Rico und Kuba bis zu Mambo, Cha und virtuosen Latin Jazz in traditioneller Symbiose zwischen Afrika und der Neuen Welt. Im Marschner-Saal zaubert Karibik Tropical das lebensfrohe Ambiente ihrer heimatlichen karibischen Sonneninseln auf die Bühne, und versetzen die Zuhörer in hitzige Tanzlust.

www.karibiktropical.de

Luftring-Akrobatin Lea Hinz

In ihren Spezialdisziplinen Luftring und Kontorsion hat sich die Artistin Lea Hinz an die Spitze der internationalen Aristenszene katapultiert. In Göttingen geboren, verschrieb sie sich früh der rhythmischen Sportgymnastik. Die Teilnahme am Feuwerwerk der Turnkunst weckte ihre Leidenschaft für die Bühne, sodass sie nach dem Abitur ein erstes Angebot im GOP-Varieté annahm. Dort nutzte sie ihr Repertoire aus dem Leistungssport und begann zeitgleich, am Luftring zu trainieren. In den vergangenen drei Jahren hat Lea Hinz vor allem in New York und Las Vegas gelebt und dort ihre Solo-Nummer präsentiert. Beim Opernball 2018 wird die vielseitige Artistin mit ihrere Akrobatik am Luftring das Publikum in ihren Bann ziehen und zum Staunen bringen.

www.lea-hinz.de

Feuer-Show mit JEREMY

(Opernplatz, zum Entree)

Beim Opernball 2018 wird JEREMY zum Auftakt auf dem Opernplatz die Opernballbesucher mit seiner Feuer-Show, die alle Herzen Feuer fangen lässt, empfangen. Erleben Sie beeindruckende und einzigartige Feuerartisitk, die Sie auf eine heiße Nacht im Opernhaus einstimmen wird.

www.jeremy-show.de

© 2015 Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH